Blog

Kinder, …

 Hausmeister  

Mrz27
Wenn Witze gegen Kinder gehen, lacht eine bestimmte Sorte Erwachsener besonders herzhaft. Ein echtes Zuhause bietet Kindern Zuflucht, dort sind sie willkommen, können spielen oder sich ausruhen, haben niemandem im Nacken, finden Menschen, die sie lieben, in den Arm nehmen, mit ihnen reden und für sie da sind. Ein echtes

Co-Narzissmus und Echoismus

 Hausmeister  

Mrz27
Das Gepiepse von frei fliegenden Co-Narzissten und Echoisten über Ihre selbstinszinierte Pseudomacht, transferiert mich in einen Zustand der Ambivalenz zwischen Sorgen und Belüstigung, wenn ich dabei an die Zukunft unserer „Gesell“schaft und unseres Landes denken muss ! Quo vadis Germania ? Kinder narzisstischer Eltern werden Echoisten, aber auch Eltern, die

Aphorismen II

 Hausmeister  

Mrz26
Erst seit 2002 haben Kinder in Deutschland das verbriefte Recht auf gewaltfreie „Erziehung“, … Mein Gott, ist das ein Armutszeugnis.Fakt Was für Menschen wir in diesen Zeiten bräuchten: Brand SchmidtChaplinRobin WilliamsWelche Menschen wir heute haben:Höcke GaulandReicheltNichts sagende Influenzer Und dann werde ich ernsthaft gefragt, warum ich melancholisch werde? „Das, was

Heinz Rudolf Kunze

 Hausmeister  

Mrz26
„Wir sind die Menschen, denen bei dem Wort „Volk“ eher das Wort „Pack“ einfällt, als das Wort Volksgemeinschaft.“„Wir sind die Menschen, die mit Jimi Hendrix und David Bowie aufgewachsen sind und nicht mit den Finstertaler Zipfellutschern, und DJ Hirni.“„Wir sind die Menschen, die offen sind für die Welt sind. Nicht

Aphorismen, …

 Hausmeister  

Mrz26
„Fast jeder kommt als Genie auf die Welt und wird als Idiot begraben.“ Charles Bukowski „Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen.“ Zitat: Friedrich Wilhelm Nietzsche Es genügt nicht, etwas sicher zu können, man muß Leichtigkeit erstreben. Johannes Amos Comenius (1592

Wenn du auf dem Guten ruhst, …

 Hausmeister  

Mrz26
„Wenn du auf dem Guten ruhst, Nimmer werd ich’s tadeln, Wenn du gar das Gute tust. Sieh, das soll dich adeln! Hast du aber deinen Zaun Um dein Gut gezogen, Leb ich frei und lebe traun Keineswegs betrogen.“ Zitat: Goethe

Marienbader Elegien Goethe, im September 1823

 Hausmeister  

Mrz26
„Mir ist das All, ich bin mir selbst verloren,Der ich noch erst den Göttern Liebling war;Sie prüften mich, verliehen mir Pandoren,So reich an Gütern, reicher an GefahrSie drängten mich zum gabeseligen Munde,Sie trennen mich — und richten mich zugrunde.“ Fehlt’s am Begriff: wie sollt‘ er sie vermissen?Er wiederholt ihr Bild

Missbrauch endet nie, …

 Hausmeister  

Feb04
Das kann Biografie ! Als Kind und Jugendlichen hat man einen Menschen gequält und bestialisch gedemütigt. Ein kleiner Erdenbürger. Nackt, unschuldig und ohne Vorbehalte zur Welt gekommen. Er hat es sich nicht ausgesucht geboren zu werden und hätte er gewusst, was ihm in diesem Leben, bei seiner Familie und in