26. August 2018

Fehlwort ?

Der Begriff Pädagogik kommt aus dem antiken Griechenland und bedeutet, wörtlich übersetzt: „Knaben-Führungs-Lehre“ Man bezeichnete damit Sklaven, die die Knaben – man beachte, nicht die Mädchen – zu Ihren Lehrern geführt haben.

Wie kommt man dazu, den pädagogischen / didaktischen Sinn, also den Lernenden an etwas heran zu führen, derartig zu verzerren und zu meinen, das man Menschen erziehen müsste ?

Jeder Pädagoge lernt, das man Menschen nicht erzieht, sondern begleitet. Aber was tun wir ? Seit über 100 Jahren besteht das Model von „Willensübertragung durch Befehl“. Wie lange wird es noch dauern, bis wir da sind, wo der Sinn der Pädagogik ist ?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.